ekg memory

ekg memoryDie App „ekg memory“ ist verfügbar für iPhone, iPod touch, iPad (nicht dafür optimiert) und Android und kostet 3,59 (iOS) bzw. 2,99 € (Android). Mit Hilfe der App lassen sich spielend EKG-Befunde erlenen. Nach dem Start der App hat man die Wahl zwischen dem Memory und den Lerntexten. Wählt man die Lerntexte aus, so gelangt man zu fünf Kapiteln, die sich der Theorie rund um das EKG widmen. Im Kapitel „Das normale EKG“ werden ein paar Grundlagen zum EKG sowie dem Sinusrhythmus vorgestellt. Neben den stichwortartigen Erläuterungen dienen einfache Grafiken zur Veranschaulichung. Im Kapitel „Reizleitungsstörungen“ werden neben den Herzrhythmusstörungen AV-Block ersten bis dritten Grades, Links- und Rechtsschenkelblock, ein typisches Schrittmacher-EKG oder das Wolff-Parkinson-White-Syndrom kompakt und übersichtlich vorgestellt. Im Kapitel „Erregungsrückbildungsstörungen“ findet man die Erläuterungen und Beispiele für ST-Streckensenkung und –hebungen, die T-Wellen-Negativierung, die Hyper- und Hypokaliämie sowie das Long-QT-Syndrom. Im Kapitel „Ventrikuläre Rhythmusstörungen“ befinden sich die übersichtlichen Beschreibungen der ventrikulären Extrasystolie und Tachykardie, der Torsade-de-pointes-Tachykardie, des Brugada Syndroms, des Kammerflimmerns und der Asystolie. Das letzte Kapitel widmet sich den supraventrikulären Rhythmusstörungen und beinhaltet Erläuterungen zum Vorhofflimmern und –flattern sowie der AV-Knoten-Reentry-Tachykardie. Die Erläuterungen der EKG-Befunde enthalten unter anderem Ursachen, Symptome oder auch Möglichkeiten der Therapie in einer sehr übersichtlichen Form. Ein gewisses Grundwissen dazu sollte schon vorhanden sein. Mit all den Grafiken, mit denen die unterschiedlichen Befunde sowie die Theorie des EKG dargestellt wurden, kann man außerdem, wie der Name der App schon sagt, ein Memory spielen. Startet man das Memory, beginnt eine Uhr zu laufen und man muss so schnell wie möglich die acht zusammengehörenden Karten finden und aufdecken. Hat man zwei passende Karten umgedreht, kann man sich bei Bedarf die dazugehörige Erläuterung aus den Lerntexten anzeigen lassen. Währenddessen läuft die Zeit natürlich nicht weiter.  Nachdem alle Paare aufgedeckt wurden, kann man sich mit seinem Namen in eine (lokale) Highscore eintragen. In jedem Spieldurchgang werden andere Karten verwendet, sodass so schnell keine Langeweile aufkommt. Die Namen der EKG-Befunde lassen sich bei Bedarf auch ausblenden.

Name: ekg memory
Betriebssystem: iOS/Android
Preis: 3,59/2,99 €
Größe: 3,8/2,9 MB
Internetverbindung erforderlich: nein
Werbung enthalten: nein
Bietet In-App-Käufe: nein

Bewertung

Funktionen
Memory mit EKG-Befunden sowie übersichtlichen Erläuterungen zu den einzelnen Befunden und der Theorie des EKG.

Bedienung
Die Bedienung der App ist sehr einfach und intuitiv. Auch die Navigation durch die unterschiedlichen Kapitel gelingt auf Anhieb.

Design
Das Design der App ist professionell und klar strukturiert.

Preis/Leistung
Der Preis von 3,59 bzw. 2,99 € ist für diese App gerechtfertigt. Man erhält dafür eine sehr informative App mit etlichen EKG-Befunden.

Nutzen
Die App ist sowohl zum Lernen und Wiederholen von EKG-Befunden als auch zum Spaß für Zwischendurch geeignet. Auch noch unerfahrenes Personal des Rettungsdienstes kann mit dieser App das Wissen rund um das EKG verbessern.

Die App „ekg memory“ ist verfügbar für iPhone, iPod touch, iPad (nicht dafür optimiert) und Android und kostet 3,59 (iOS) bzw. 2,99 € (Android). Mit Hilfe der App lassen sich spielend EKG-Befunde erlenen. Nach dem Start der App hat man die Wahl zwischen dem Memory und den Lerntexten. Wählt man die Lerntexte aus, so gelangt man zu fünf Kapiteln, die sich der Theorie rund um das EKG widmen. Im Kapitel „Das normale EKG“ werden ein paar Grundlagen zum EKG sowie dem Sinusrhythmus vorgestellt. Neben den stichwortartigen Erläuterungen dienen einfache Grafiken zur Veranschaulichung. Im Kapitel „Reizleitungsstörungen“ werden neben den Herzrhythmusstörungen AV-Block…

Bewertung Übersicht

Funktionen
Bedienung
Design
Preis/Leistung
Nutzen

Empfehlenswert

Fazit: Super App, um schnell, einfach und spielerisch EKG-Befunde zu lernen.

Nutzerbewertungen: Sei der Erste!
79

Screenshots

ekg memory ekg memory ekg memory

Downloads

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Navigation